Impressionen von der Glücksrad-Tombola

Da der Messler Weihnachtsmarkt dieses Jahr ausfiel, haben sich Privatpersonen, Vereine, Kirchen und Gewerbetreibende aus Messel zusammengeschlossen und einen „Lebendigen Adventskalender“ ins Leben gerufen. Über die gesamte Adventszeit hinweg wurde jeden Abend ein kleines Programm an unterschiedlichen Orten angeboten. Ausführliche Informationen zu allen Terminen gibt es unter www.Messel-im-Advent.de.

Der Förderverein der Ludwig-Glock-Schule nahm am Freitag, 10.12.2021, mit seiner bekannten Glücksrad-Tombola auf dem Basketballfeld des Spielplatzes, teil. Die Gewinne setzten sich hauptsächlich aus Sachspenden der Eltern oder kooperierender Unternehmen zusammen. Zusätzlich gab es Glühwein, Kinderpunsch und abgepackte Süßigkeiten. Pünktlich zum Beginn setzte ein nasser Schneeregen ein. Trotz der widrigen Bedingungen stand das Glücksrad nie still und wurde von den erwartungsvollen Kinderaugen verfolgt. Bei Preisen gab es viel Freude und ein lautes Hallo. Auch die Eltern freuten sich auf den Glühwein, der auf Spendenbasis abgegeben wurde. Trotz der Abstands- und Hygieneregeln, die von allen eingehalten wurden, hatten doch viele Ihren Spaß und etwas weihnachtliche Vorfreude.

Vielen Dank an alle, die uns im Vorfeld unterstützt und der bei Aktion tatkräftig geholfen haben.
Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder auf dem Messler Weihnachtsmarkt das Glücksrad drehen zu dürfen.

Warum gibt es einen Förderverein?

Hauptzweck des Fördervereins der Ludwig-Glock-Schule Messel e.V. ist die Unterstützung der pädagogischen Arbeit an der Ludwig-Glock-Schule in Messel durch aktive Mithilfe, Geld- und Sachspenden.

Der Förderverein wurde  2001 gegründet, damit

  • Ideen und Projekte schnell und unbürokratisch in die Tat umgesetzt werden können.
  • nicht nur Eltern  die Grundschule ihrer Kinder unterstützen können, sondern auch ein über die Schulelternschaft hinaus reichender Personenkreis.
  • Geld- und Sachmittel gezielt zur Förderung der Schulkinder  eingesetzt werden können.

Der Verein leistet konkrete Unterstützung bei

  • der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln ( Bücher, Filme, Werkzeuge, Geräte…).
  • Anschaffungen für die Medienerziehung (Fernseher, Videorecorder, Computer …).
  • Veranstaltungen für die Schüler (Projektwoche, Ausflüge, Nachmittagsangebote…).
  • bei Schulschwierigkeiten  des einzelnen Schülers nach Rücksprache mit der Klassenleitung.

Wer kann Mitglied werden?

Beitreten können Eltern, die über ihren  Mitgliedsbeitrag oder Spenden die Schulzeit ihrer Kinder  unterstützen wollen sowie  Unternehmen und Verbände, um  über eine Fördermitgliedschaft oder freie Spende  Schulprojekte zu fördern.

Der Mitgliedsbeitrag im Förderverein beträgt mindestens 10.- € pro Jahr, gerne kann auch ein höherer Betrag pro Jahr festgelegt werden.
Wir freuen uns natürlich über jede zusätzliche Spende. Diese Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Bank: Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt
BIC: HELADEF1DAS
IBAN: DE51508501500032003990